Alternative Krebstherapie zur Begleitung

Verbindung zwischen Schulmedizin, Naturheilkunde und Lebensberatung

In meiner Praxis erhältst du Unterstützung auf körperlicher und seelischer Ebene. Die Diagnose Krebs ist eine schockierende Nachricht. Sie rührt an unsere tiefsten Ängste.  Zusätzlich zu der Krankheit und den damit verbundenen Vorstellungen und Beschwerden befinden sich die Patienten unvermittelt in einer schweren Lebenskrise. Allzuoft aber stehen sie mit Ihren Fragen und Ängsten ganz alleine da.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass es in jeder Lebenslage auch Hoffnung gibt und geben darf. Deshalb möchte ich Dir Mut machen und Dir stärkend zur Seite stehen. Ich ermutige Dich, in dem Wirrwarr der vielen Therapieansätze, Deinen eigenen Weg zu finden und diesen Weg gehe ich mit Dir, solange Du magst.

 

Meine begleitende Krebstherapie zur Ergänzung konventioneller Behandlungen

 

  • Gespräch: Vermittlung von Wissen und Information über Krebs, Aufklärung über eine unterstützende Ernährungs- und Lebensweise, umfassende Beratung zu konventionellen Therapien und alternativen, ergänzenen Behandlungsmöglichkeiten
  • Psychotherapie: einfühlsame Gespräche, lösungsorientierte Methoden wie die systemische Aufstellung sowie die Heilreise, die dich mit meiner Stimme an eine innere Quelle der Heilung führt
  • Immunsystem stärkende Verfahren wie die Regulierung der Darmgesundheit, gezielte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitalstoffen, Anwendung von Heilpflanzen wie in der Misteltherapie
  • Homöopathie: Kombination verschiedener Homöopathie-Ansätze wie klassische und prozessorientierte Homöopathie sowie die Arbeit nach Banerji Protokollen  auch zur Erleichterung von krankheitsbedingten Symptomen und  der  Nebenwirkungen von Chemo- & Strahlentherapie

Inspiriert von der Integrativen Biologischen Krebsmedizin (IBKM)

Es geht nicht um Alternativen zur Schulmedizin, sondern um Verbindung:

Die integrative biologische Krebsmedizin nutzt die Selbstheilungskräfte und die Intelligenz des Körpers, den Einfluss der Seele,  sowie die Errungenschaften der Wissenschaft in der modernen Medizin. Ich nutze regelmäßig Weiterbildungsmöglichkeiten bei der Gesellschaft für IBKM.

Auch für Patienten gibt es hier zahlreiche wichtige Informationen:

 

www.biokrebs.de

www.krebsinformation.de

Warum gerade ich?

Scheinbar aus heiterem Himmel trifft es dich, die Diagnose Krebs. Nichts wird mehr sein, wie es war. Du weißt es. Und du ahnst: es kommt sehr vieles auf dich zu: Entscheidungen, Therapien, körperliche Symptome und die Angst, auch die Angst dass am Ende der Tod steht.

Du erlebst in dir eine emotionale Achterbahnfahrt, während draußen das Leben einfach so weiter geht.Das fühlt sich so ungerecht an und unweigerlich steigt eine Frage in Dir auf: Warum ich?

Weißt du, eigentlich ist es eine wunderbare Frage, denn sie bringt dich zu dir.
Sie lockt deine Aufmerksamkeit ganz zu dir und deinem Leben. Lass uns dem nachspüren. Wer bist du und wie hast du dein Leben bisher gelebt? Hat es dir gefallen? Wie ist es dazu gekommen, dass dein Körper so eine schwere Krankheit produziert? Bitte versteh, es geht nicht um Schuld, sondern um Anschauen, Entdecken, Bilanz ziehen und Verstehen.

Vielleicht ist ja genau dieser Moment, an dem du nicht mehr so weiter machen kannst wie bisher, eine Gnade. Denn was sich zunächst wie eine Strafe anfühlt, ist  vielleicht deine große Chance. Du hast die Gelegenheit, dir vorzustellen, welches Leben dir gefallen würde. Du darfst den Blick nach vorne richten. Warum  und wie möchtest du leben? Wo ist deine Freude, dein Glücklichsein? Vielleicht finden wir nicht DEN EINEN GRUND, warum es dich getroffen hat, aber vielleicht finden wir den Lebensfunken wieder und deinen Grund, warum sich Leben lohnt. Denn dieser Funke ist es, der deine Lebenskraft zum Leuchten bringt und dich heilen kann.