Karen Johanna Heidecker * Heilpraktikerin

Ausbildung:

  • 1995-2000 Lehramtsstudium an der Universität Leipzig
  • 2000 - 2009 Gesangsausbildung bei Christine Maria Rembeck                     und Karin Mitzscherling
  • 2010 –2012 Vollzeitausbildung zur Heilpraktikerin an der Paracelsusschule in Chemnitz

  • 2010 – 2011 Grundkurs Klassische Homöopathie bei HP Gabriele Wollmann

  • 2012  Ausbildung „ Neue Therapien mit Bachblüten“ bei Dietmar Krämer und Hagen Heimann

  • 2015 staatlich geprüfte und anerkannte Heilpraktikerin für Naturheilkunde

  • 2015- 2016 diverse Fachfortbildungen zu klassischen Naturheilverfahren an der Heilpraktikerschule Mehner & Bußhardt

  • 2016- 2018 Ausbildung in Prozessorientierter Homöopathie mit Aufstellungsarbeit bei Hans- Jürgen Achtzehn und Hiltrud Schmolla

  • Mai 2016 Praxisgründung

  • 2017/18  " Der Frau Holle Weg"  Pflanzenschamanismusausbildung  bei Katrin Lorenz &  Saskia Zersen

 

etwas über mich:

Geboren wurde ich 1974  im Harz, und verbrachte meine Kindheit  mit den Märchen meiner Großmutter in ihrem Garten,  im Darßer Urwald  sowie im Erzgebirge zwischen Nadelwäldern und Steinbrüchen.

So wurde ich geprägt von verschiedenen Landschaften, Menschen und Strukuren.  Nach Schulzeit im Erzgebirge folgten 4 Jahre Musik und Internat im  Clara- Wieck- Gymnasium in Zwickau und das Abitur. Zum Studium bin ich nach Leipzig gegangen. Diese Stadt wurde für viele Jahre meine Heimat. Hier habe ich auch geheiratet und meine 4 Söhne geboren . Mit dem Mutterwerden begann mein Interesse für die Naturheilkunde.

2009 habe ich meine Sehnsucht nach Natur erhört. Seitdem wohnen wir im schönen Muldental am Thümmlitzwald in einem alten Forsthaus.

Hier nun, in Kontakt mit der Natur, erkenne ich die Märchen meiner Großmutter wieder, und bin dankbar für ihr Erbe- die Liebe zu den Pflanzen.

Und folgerichtig hier  bin ich  Heilpraktikerin geworden,

und habe mit meiner kleinen Praxis einen geborgenen Raum geschaffen , in dem ich meine Patienten mit Freude willkommen heiße.